Vorschlag für das Punktesystem
#1
Z Organisation6 
Vorschlag für das Punktesystem



Das Punktesystem hatten wir vor einer Weile bei der "Tschakka-Challenge", und das funktionierte ja sehr gut :D Ich habe es ein wenig abgeändert. Wer nicht Gewicht verlieren möchte, sagt bitte bescheid, dann können wir die Challenge anpassen! Wir wollen ja niemanden triggern ♥

Das Ziel ist, Punkte zu sammeln. Es gibt Punkte für die Abnahme des Gewichts, für sportliche Betätigung und für das Eintragen & Durchhalten der Challenge. 


Gewicht:
  • Es gibt 3 offizielle Wiege-Tage: am Beginn (1.1.), zur Halbzeit (8.1.) und am Ende (15.1.).
  • 100 Punkte pro 1 % Gewichtsabnahme (wenn jemand mit 75 kg 3,4 kg abgenommen hat, bekommt sie also 453 Punkte. - keine Sorge, ich werde die Berechnungen gerne übernehmen, ihr müsst nur euer Ergebnis posten!)
  • Es gibt keine Minus Punkte für Zunahme, das sind dann einfach keine Punkte ^-^


Sport & Bewegung:
  • 10 Punkte für 10 Minuten Sport. (Wenn du täglich 30 Minuten Sport machst, hast du am Ende 420 Punkte.)
  • 5 Punkte für 10 Minuten Bewegung wie zB spazieren gehen, Freizeit-Sachen wie schwimmen (nicht Längen schwimmen, sondern "plantschen"), Entspannungs-Yoga etc.


Eintragen: 
  • 10 Punkte für das tägliche Eintragen hier in der Challenge, +/- 1 Tag (Wenn du täglich einträgst, hast du am Ende zusätzliche einfache 140 Punkte gesammelt ^-^)
  • Dran bleiben Leute :D 
[Bild: QsWo83K.png]
The following 1 user says Thank You to Cadence for this post:
  • Fairy
Antworten
#2
Das Punktesystem mag ich. Diesmal ohne Ziele?

Also ich bin dabei. Wäre es eine reine Sportchallenge mit Punkten gewesen, wäre ich draußen gewesen, aber so mit Gewicht etc. das ist gut. Das motiviert mich.
Antworten
#3
Ich denke wenn meine Gelenke bis dahin wieder okay sind mach ich auch mit :D
Antworten
#4
Ich würde soooo gerne wieder so eine Challenge starten, wie im ersten Post steht ....
Ich fand, dass die damals so super lief und echt motivierend war :/ Möchte sonst niemand?
[Bild: QsWo83K.png]
Antworten
#5
Ich würde auch mitmachen
Am Anfang war der Mond...
Antworten
#6
Ich werde nicht mitmachen. Wenn Bewegung und Sport in einer Challenge im Fokus steht, setzt mich das immer so unter Druck, dass ich dann erst recht nichts mehr schaffe. :-/
Antworten
#7
Ich finde auch, dass das sehr spannend klingt und würde mitmachen!
Antworten
#8
Ich bin auch raus, habe ja inzwischen aus 2 Gründen Sportverbot: Sportsuchtdiagnose und Gehirnerschütterung
Antworten
#9
Mir ist das gerade zu viel mit den Punkte zählen
Und Sport bekomme ich momentan ja schwer hin
[Bild: da633e-1562280969.jpg][Bild: hthnx76m.jpg][Bild: mu675y4f.jpg]
"Du hast mir gesagt das Träume Wirklichkeit werden können, 
aber du hast vergessen mir zu sagen das Albträume auch Träume sind." Ciel Phantomhive
Antworten
#10
Ich denke, dann sind wir zu wenige :/ Oder würdet ihr es nur zu dritt durchziehen wollen?
[Bild: QsWo83K.png]
Antworten
#11
Also ich wäre auch dabei wenn es nur wir drei wären, aber ich glaube, dass ich es im Mai leider nicht schaffen würde, weil ich da so viel in Deutschland bin #sad
Antworten
#12
Wir können es ja nochmal für den Juni ins Auge fassen, vielleicht sind dann ja auch mehr dabei.
Nur zu zweit ist es irgendwie nicht so gut, glaube ich, was meint Ihr?
Am Anfang war der Mond...
Antworten
#13
Könnte man trotzdem mitmachen, auch wenn man kein Sport macht?
Antworten
#14
Zitat:Könnte man trotzdem mitmachen, auch wenn man kein Sport macht?
Wenn das geht, würde ich auch mitmachen. #:)
Antworten
#15
Es läuft doch eh momentan ein Contest ohne Sport über WA... Ich würde schon gern mal einen mit Sport machen. Der letzte ist schon ewig her.
[Bild: QsWo83K.png]
Antworten
#16
Oh ich dachte der ist schon aus. Ich hab kein Zeitgefühl. #x)
Wie läuft es bei euch? :-)

Dann bin ich raus.
Vielleicht will Bells ja mitmachen, die hat noch nichts dazu geschrieben. :-)
Oder Remi, wenn sie wieder da ist.
Antworten
#17
Läuft noch :-)
Würde sagen, mal besser, mal schlechter, aber es motiviert mich jeden Tag auf's Neue und ich versuche täglich alle Punkte zu schaffen.
Manchmal klappt es, manchmal nicht, aber ich mache es mir immerhin täglich bewusst, das ist auch schon viel wert
Am Anfang war der Mond...
Antworten
#18
Gerade das mit dem Trinken finde ich super, mir hilft der Contest aktuell auch wirklich gut. Bei einem Sportwettbewerb würde ich zwar super, super gern mitmachen, aber das wäre leider absolut nicht zielführend in meinem Fall. Tut mir Leid :(
Antworten
#19
(13.05.2019, 08:18)Cadence schrieb:
Es läuft doch eh momentan ein Contest ohne Sport über WA... Ich würde schon gern mal einen mit Sport machen. Der letzte ist schon ewig her.

Schade. :/ 
Da ich nicht in dieser WA-Gruppe bin und somit auch nicht mitmachen kann.
Falls das aber mal wieder hier im Forum anstehen würde (ohne Sport) nehme ich gern daran Teil.
Antworten
#20
Ich würde auch sooo gern wieder eine Challenge machen :(
Jetzt wo ich aus der Klinik bin muss ich echt einiges an Sport nachholen und auch was ernährung angeht wieder in den griff bekommen ><
Antworten
#21
Ich überlege, ob man es nicht irgendwie machen kann, dass man eine Challenge macht, wo manche Sport machen und manche nicht... Gibt es etwas, das Sport gleichwertig ersetzt? Weil wenn jetzt jemand 30 Minuten Sport macht und dafür einen Punkt bekommt, und jemand für Wasser trinken, ist das ja nicht gleichwertig :/ Wisst ihr, was ich meine?
[Bild: QsWo83K.png]
Antworten
#22
(16.05.2019, 17:35)Cadence schrieb:
Weil wenn jetzt jemand 30 Minuten Sport macht und dafür einen Punkt bekommt, und jemand für Wasser trinken, ist das ja nicht gleichwertig :/ Wisst ihr, was ich meine?
Liegt im Auge des Betrachters. Ich würde wahnsinnig gern viel Sport machen :( kann ich Punkte fürs rumsitzen bekommen?  #xD
Antworten
#23
Hm vllt. was Individuelles, was recht schwer ist?
Z.B jemand der nie Obst oder Gemüse isst, wird es schwer finden, jeden Tag 3 Stück davon zu essen. Oder jemand der 200ML am Tag trinkt, für den ist es eine Herausforderung plz. 1,5 Liter zu trinken. K.A ist irgendwie eh blöd. #x) Mir fällt nur leider nichts ein, was so ähnlich wie Sport ist. xD
The following 1 user says Thank You to Fairy for this post:
  • Paradoxa
Antworten
#24
Nein vielleicht anders: Für Sport dann mehr Punkte vergeben. Z. B. 3 Punkte für 30 Minuten Sport, einen Punkt für 2 Liter trinken, einen Punkt für Gemüse essen, zwei Punkte für 3 geregelte Mahlzeiten, was auch immer. Dass man so den Wert etwa anpasst.. Oder man passt den Sport an, dass z. B. jemand der da Probleme hat auch Punkte für 30 Minuten Spaziergang bekommt und nicht richtig "Sport" machen muss... Sowas vielleicht?
The following 1 user says Thank You to Eoan for this post:
  • Fairy
Antworten
#25
Das sind gute Ideen :)
Man könnte ja so einen Index machen, mit Dingen, für die man Punkte bekommen kann, und jeder macht dann einfach das, was er will und gut für ihn ist, und bekommt dann die Punkte...?
[Bild: QsWo83K.png]
The following 2 users say Thank You to Cadence for this post:
  • Paradoxa, Fairy
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)